Hej Lola

KONTAKT

Laura ist ausgebildete Mediengestalterin in Digital- und Printmedien und schloss ein Studium an der HfK (B.A.Digitale Medien) ab.
"Es ärgerte mich, dass die neuen Produkte oft nur nachhaltiger aussehen sollten und wurde das erste Mal in meinem Leben mit "Greenwashing" konfrontiert. Alle Versuche die Marketingabteilungen der großen Konzerne für nachhaltigere Verpackungsarten zu begeistern waren erfolglos und ich fasste folgenden Entschluss:
Ich will nicht mehr tatenlos zusehen, sondern selbst einen Beitrag zu einer grüneren Zukunft leisten. Denn die Auswirkungen vom Überkonsum werden immer spürbarer und müssen ernst genommen werden. Was bisher bedenkenlos produziert und konsumiert wurde, gefährdet unser Leben auf der Erde. Die Zukunft liegt in unseren Händen – wir tragen die ökologische, soziale und wirtschaftliche Verantwortung für unser Handeln"

Weitere Projekte
alle Projekte
Bremer Kunstkollektiv
Atelier von Evita Emersleben für konzeptionelle sinnliche Malerei und Zeichnung mit Kunstabendevents, Kunstworkshops für jeden und Ausstellungenund Kunstcoaching.
Tanzgruppe, die die mexikanische Kultur durch Tänze und kulturelle und gastronomische Ausstellungen verbreitet, die ihren Landsleuten großartige Erinnerungen schenkt und der Gesellschaft in Deutschland eine abwechslungsreiche Kostprobe dessen bietet, was Mexiko ist. -Wir stellen einige Traditionen und Feste Mexikos vor. Außerdem tanzen wir verschiedene regionale Tänze Mexikos.-Wir möchten den kulturellen Reichtum Mexikos durch Tanz, Lieder, […]
Produzieren biologisch angebaute Mikrogrüns mit maximaler Nährstoffdichte, denn Mikrogrünssind vollgepackt mit Nährstoffen und enthalten Gramm für Gramm mehr Nährstoffe als ihre ausgewachsenen FormenEin Anbausystem mit automatischer Bewässerung und Sensoren zur Kontrolle der Wachstumsparameter einrichtenZunächst Brokkoli, Grünkohl, Klee, Sonnenblumen und Erbsen-Microgreens anbieten, später 10+ weitere Sorten, für Märkte, Gesundheitsbegeisterte, Restaurants und andere
Die kleine Manufaktur Umami Ferment aus Bremen-Hulsberg nutzt traditionelle Fermentationsmethoden, um Lebensmittel zu produzieren. Es werden zum Beispiel Tempeh (eine ProteinBombe aus Sojabohnen), Miso (eine Wunderwürzpaste) und Kimchi (eine Art geschmackvolles koreanisches Sauerkraut) hergestellt. Das Gemüse für die Produkte wird regional eingekauft. Getreide und Hülsenfrüchte stammen je nach Verfügbarkeit aus Deutschland oder der EU. Hinter […]

Podcast

Höre rein in unseren Podcast und lerne unsere Projekte kennen.

newsletter
Erfahre wöchentlich welche Angebote und Workshops auf dich warten.
Newsletter
[contact-form-7 id="19" title="Newsletter form"]
earthchevron-down