logo

Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen e.V.

Die Deutsch-indische Gesellschaft Bremen versteht sich selbstverständlich als Forum, wo Bremer und „Bremer auf Zeit“ mit indischen Wurzeln mit Rat und Tat durch andere Mitglieder in vielfältigerweise unterstützt werden. Gerade auch für die zahlrechen indischen Studenten möchte die Deutsch-indische Gesellschaft Bremen durch enge Kontakte zur Hochschule Bremen und zur Universität Bremen ihren Beitrag zur gelebten Wilkommenskultur in Bremen beitragen.

 

Die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen e.V. wurde bereits im Jahr 1959 gegründet und ist eine der ältesten Migrantenverein in Bremen.

 

Die DIG Bremen e.V. verfolgt seit 1959 mit seinen Mitgliedern das Ziel, die Freundschaft und den Austausch zwischen der traditionell weltoffenen Hansestadt Bremen und der Republik Indien als weltgrößte Demokratie auf vielen Ebenen zu pflegen und zu fördern. Dazu zählen:

  • Integration von Menschen aus Indien
  • Vielfältige Begegnungsmöglichkeiten zwischen Menschen aus unterschiedlichen Ländern
  • Förderung der kulturellen Vielfalt über kulturelle Angebote
  • Förderung der Wirtschaftsbeziehung zwischen Bremen / Deutschland und Indien
  • Gesundheitsförderung für alle Bremer:innen (Yoga, Ayurveda, Meditation,…)
  • Soziale Projekte, wie z.B. Corona-Projekthilfe, Ukraine Hilfe
  • Unterstützung von indischen Studierenden in Bremen
  • DIG Bremen Kids Club
  • DIG Bremen Sports Club

 

„Mit unseren ehrenamtlichen Projekten und Veranstaltungen engagieren wir uns jedes Jahr in vielen Bereichen der kulturellen Integration. Mehr über unsere Aktivitäten in den Bereichen Sozialarbeit, Familien- und Kinderfeste, Sport, Gesundheit, Frauen- und Studenteninitiativen, Unterstützung lokaler Künstler und neuerdings auch unsere Corona-Hilfprojekte in Bremen und in Indien erfahren Sie in der beigefügten Präsentation.“

 

  • Auf kulturellem Gebiet bietet die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen in erster Linie einen Rahmen für die Pflege und Ausübung indischer Traditionen und Kultur durch Bremer mit oder ohne indische Wurzeln. Durch kulturelle Veranstaltungen, auch zusammen mit anderen Vereinen und Gruppen, möchte die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen ihren Beitrag zur kulturellen Vielfalt in Bremen leisten.
  • Die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen versteht sich auch als ein Forum für Bremer:innen und „Breme:innen auf Zeit“ mit indischen Wurzeln. Sie sollen durch Rat und Tat von den Mitgliedern Unterstützung erfahren. Gerade auch für die zahlreichen indischen Studierenden möchte die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen durch ihre engen Kontakte zur Hochschule Bremen und Universität Bremen ihren Beitrag zur gelebten Willkommenskultur leisten.
  • Auf wirtschaftlicher Ebene möchte die Deutsch-Indische Gesellschaft Bremen mit ihren Mitgliedern und Freunden aus Wirtschaft und Politik dazu beitragen, die guten wirtschaftlichen Kontakte zwischen Bremen und Indien zu erhalten und weiter auszubauen. Dabei steht sie in enger Zusammenarbeit und im Austausch mit Bremer Institutionen.

 

DIG Veranstaltungen in Bremen – Info unter Facebook: www.facebook.com/digbremen und Instagram: dig.bremen

 

Videolink (Über DIG) https://vimeo.com/642882535/e4ca697fb2  (Fest der Kulturen / Focke Museum)

 

DIG Bremen Kinder https://www.youtube.com/watch?v=RpQGTaR5tYM&t=3s

 

Indisches Lichterfest Diwali Video (Radio Bremen) https://www.youtube.com/watch?v=pEuo2Y9W0_4

 

DIG Jerusalema Dance https://www.facebook.com/digbremen/videos/241855860646622

WebsiteFacebook